versandkostenfrei ab 39,- € Bestellwert
für Lieferungen innerhalb Deutschlands

portugiesische geröstete Mandeln mit Zucker & Kardamom

5,99 €*

Inhalt: 0.1 Kilogramm (59,90 €* / 1 Kilogramm)
versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands ab 39,-€ und 5% Mengenrabatt ab 100,-€ Warenkorbwert
Produktnummer: carb-mazuka-0100
Produktinformationen "portugiesische geröstete Mandeln mit Zucker & Kardamom"

Mandeln von unseren Mandelbäumen in Almendra, V.N.de Foz Côa - Douro Superior, Portugal. Handgeerntet mit vollem Respekt vor der Natur und schonend weiter verarbeitet

Zutaten: geröstete Mandeln, Wasser, Zucker, Kardamom

keine Zusatzstoffe oder Konservierungsstoffe, Kühl und trocken lagern, vor Licht schützen

Nährwerte
Unzubereitet pro 100 g
Brennwert kj 2788 kj
Brennwert kcal 666 kcal
Fett 60,4 g
davon gesättigte Fettsäuren 6,01 g
Kohlenhydrate 6 g
davon Zucker 2,45 g
Eiweiß 24,6 g
Salz 1,46 g
Unzubereitet pro Portion 15 g
Brennwert kj 418,20 kj
Brennwert kcal 99,90 kcal
Fett 9,06 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,90 g
Kohlenhydrate 0,89 g
davon Zucker 0,36 g
Eiweiß 3,69 g
Salz 0,21 g
Nährwertangaben herunterladen

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


21. Juli 2023 07:42

Empfehlenswert 👍

Wie immer sehr lecker.

Kunden kauften auch

portugiesische geröstete Mandeln mit Zucker
Nettogewicht 100ggeröstete Mandeln mit ZuckerProdukt aus Portugalschonend von Hand geerntetMandeln von unseren Mandelbäumen in Almendra, V.N.de Foz Côa - Douro Superior, Portugal. Handgeerntet mit vollem Respekt vor der Natur und schonend weiter verarbeitetZutaten: geröstete Mandeln, Wasser, Zuckerkeine Zusatzstoffe oder Konservierungsstoffe, Kühl und trocken lagern, vor Licht schützen

Inhalt: 0.1 Kilogramm (59,90 €* / 1 Kilogramm)

5,99 €*
Tipp
Bio Kokosöl kaltgepresst nativ VCO
in unserer hauseigenen Ölmühle  aus Bio Kokosfleisch  frisch & schonend kaltgepresstweltweit erstes und einziges Öl mit der Auszeichnung Crystal Taste Award 2023Superior Taste Award *** 2021 ,***2022,***2023 -Preisträger- ausgezeichnet mit drei SternenLaurinsäuregehalt von 49%100%  rein, ungefiltert, naturbelassen100% reines, weißes und kalt gepresstes Kokosölreich an Vitaminen und Mineralien und Vitalstoffennicht raffiniert, nicht desodoriert, nicht gehärtetideal zum Braten, Backen und Frittieren da von Natur aus sehr hitzestabilHaltbarkeit  mindestens 12 Monatedie ideale Lagertemperatur von Kokosöl sind kühle 15-18 Grad CelsiusBio-Kokosöl mit dem Südsee- Duft frisch geöffneter Kokosnüsse5 Liter Menge  wird im 5Liter Öl geeigneten Weißblech Eimer (Gastrobehälter) geliefert (Hinweis siehe unten)Erkunden Sie bei oelfreund.de die Ursprünglichkeit und Authentizität unseres kaltgepressten Bio Kokosöls, direkt aus dem reinen Fleisch biologisch angebauter Kokosnüsse gewonnen. Dieses kostbare Öl verspricht Ihnen das Erlebnis, das volle Aroma einer frisch geöffneten Kokosnuss in Ihrer eigenen Küche zu genießen.Wir bei oelfreund.de sind stets bestrebt, die naturgegebenen Schätze in ihren erlesensten Formen zu bewahren. Das behutsam kaltgepresste Kokosfleisch enthält alle essentiellen Nährstoffe und den intensiven Geschmack der Frucht, der Sie in exotische Welten entführt.Jede Charge unseres Bio Kokosöls ist ein Spiegel der natürlichen Ursprünge und kann von der nächsten leicht abweichen, was ein entscheidendes Merkmal eines naturbelassenen Öles darstellt. Diese Nuancen unterstreichen die Individualität und die reine Qualität unseres Produktes und sind ein Zeichen dafür, dass jedes Öl seine eigenen, durch die Natur gegebenen Charakteristika mit sich bringt.oelfreund.de lädt Sie ein, diesen feinen Unterschieden kennenzulernen und sie als das zu schätzen, was sie sind: Beweise für echte biologische Qualität. Mit unserem kaltgepressten Bio Kokosöl holen Sie sich nicht nur ein Stück Exotik nach Hause, sondern auch das Vertrauen, ein Produkt zu nutzen, das ohne künstliche Eingriffe auskommt und Ihnen erlaubt, seine pure Geschmacksvielfalt zu erleben. Nutzen Sie es in Ihrer Küche für köstliche Gerichte oder als natürlichen Bestandteil Ihrer täglichen Schönheitsroutine und spüren Sie den Unterschied, den Natürlichkeit ausmacht.Was Sie über natives Kokosöl wissen solltenKokosöl ist in asiatischen Ländern seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil der Ernährung. Das Öl wird aus dem Fruchtfleisch reifer Kokosnüsse gewonnen. Bei Zimmertemperatur ist das Öl fest. Da Kokosöl einen sehr hohen Anteil von ca. 90% an gesättigten Fettsäuren besitzt, ist es Aufgrund der speziellen Zusammensetzung sehr hitzestabil und eignet sich in idealer Weise als Bratfett.  Es ist das einzige natürliche Speiseöl, das einen hohen Anteil mittelkettiger Triglyceride hat. Der wichtigste und bekannteste Vertreter dieser Wirkstoffsubstanzen ist die Laurinsäure, welche im Körper in Monolaurin umgewandelt wird.  Kokosöl lässt sich aber auch hervorragend in der Haar und Körperpflege einsetzen. Aufgrund der sehr hohen Hitzestabilität des Kokosöls kann es sehr gut zum Braten und Backen eingesetzt werden. Um sicher zu gehen, dass das Öl auch die gewünschten, wertvollen Inhaltsstoffe enthält, empfiehlt es sich beim Kauf darauf zu achten, dass das Öl in nativ kaltgepresster Bio-Qualität hergestellt wurde.Kokosöl - für Ihre HautAuch für Ihre Haut ist Kokosöl ein Genuss. Die kleinen mittelkettigen Fettsäuremoleküle ziehen blitzschnell in die Haut ein und hinterlassen keinen Fettglanz. Zurück bleibt nur ein gutes Hautgefühl. Kokosfett - In der KücheIn der Küche ist Kokosöl, da es sehr hitzestabil ist ideal zum Backen, Braten und Frittieren geeignet. Bratkartoffeln in Kokosöl angebraten sind ein absoluter Hochgenuss.Welche meiner Körperpflegeprodukte kann ich durch Kokosöl ersetzen?Wenn sie in Ihrer Küche schon Kokosöl verwenden, haben wir einige Vorschläge wie Sie es auch im Bad verwenden können und sich somit einige Tuben und Flaschen im Badezimmerschrank sparen können. Ein Glas Kokosöl ist in der Lage zahlreiche Kosmetika zu ersetzen. Kokosöl eignet sich auch als Haarkur, dafür einfach eine walnussgroße Menge (bei langen Haaren) in das feuchte Haar einmassieren. Die Spitzen gründlich mit Öl versorgen, dann ein Handtuch drum wickeln und am besten über Nacht einwirken lassen. Am Morgen gründlich mit warmen Wasser ausspülen. Das Haar kann danach deutlich an Glanz gewonnen haben und kann sich leichter kämmen lassen. Auf Ihren Rasierschaum können Sie bequem verzichten. Probieren Sie es doch einmal mit Kokosöl. Das Kokosöl genauso auftragen wie sonst den Schaum. Zum ausspülen vom Rasierapparat empfehlen wir möglichst warmes Wasser, dann kann sich das Öl besser lösen. Das Kokosöl kann nicht nur den Rasierer besser gleiten lassen, nein es kann nebenbei die Haut fetten. Nach der Rasur mit Kokosöl sind keine weiteren Pflegeprodukte notwendig.Wenn Sie sich mal wieder nach einem entspannenden Bad sehnen, geben Sie in das Badewasser einen Teelöffel Kokosöl als Badezusatz. Es duftet angenehm nach Karibik.Haben sie sich auch schon mal darüber geärgert dass, der Make-Up Pinsel mal wieder total verklebt ist? Und womit bekommt den Pinsel wieder sauber?  Dafür müssen sie das Kokosöl erwärmen, bis es flüssig ist. Dann den Pinsel darin eintauchen und mit einem Papierküchentuch ausreiben. Im Anschluss mit waren Wasser ausspülen bis keine Ölrückstände mehr zu spüren sind und an der Luft trocknen lassen. Wenn Sie sich auch bereits gefragt haben: Wie kann ich meine Zähne mit einem natürlichen Mittel weißer bekommen? Dann haben wir einen Vorschlag! Dafür aus Kokosöl und Backpulver eine breiige Masse herstellen. Die Zähne damit ausgiebig putzen und im Anschluss mit warmen Wasser gründlich ausspülen. Das Backpulver kann die Verfärbungen „entfernen“, und die Laurin- und Caprylsäure im Kokosöl kann durch die Mundschleimhaut aufgenommen werden. Diese Anwendung sollten Sie allerdings nicht allzu häufig machen, da der Zahnschmelz angegriffen werden kann, wie bei fast jeder Behandlung wo Verfärbungen entfernt werden können.Auch können Se Kokosöl direkt zum Abschminken verwenden. Damit können sie nicht nur von Haut und Augen Make-Up  entfernen, sondern können die Haut direkt mit pflegen. Den Lippenbalsam zur Pflege von trockenen und spröden Lippen, gerade in der kälteren Jahreszeit, können Sie auch durch Kokosöl ersetzen. Dafür einfach ein wenig kaltgepresstes Kokosöl mit dem Finger auf den Lippen verteilen. Kann man auch Kokosöl, anstatt chemischer Anti-Zeckenmittel, gegen diese Parasiten verwenden? Auf Grund des hohen Laurinsäure Anteils im Bio Kokosöl hat es sich bereits als Anti-Zeckenmittel einen Namen gemacht. So kann es dabei helfen die Schädlinge von Hund, Katze als auch Mensch fernzuhalten.Nehmen sie einfach ein wenig Kokosöl in die Hand, wo es zügig seine Konsistenz von fest zu flüssig verändert und somit auf der Haut verteilt werden kann. Reiben sie sich von den Füßen beginnend mit Kokosöl ein, besonders an dünnen und feuchtwarmen Hautstellen, da Zecken sich hier am liebsten „einnisten“. Die Wirkung hält ca. 6Stunden an und sollte dann bei Bedarf erneuert werden. Bei Hunden und Katzen empfiehlt es sich direkt vor jedem Spaziergang das Tier mit Kokosöl einzureiben. Am besten von unten an den Pfoten und Bauch beginnen und auch an Ohren- und Schwanzspitzen denken! Das Fell wird dann natürlich für die erste Zeit etwas fettig sein, was aber nach ein paar Stunden vergeht. Es bleibt der positive Effekt eines schön glänzenden Fells. Nach 1-2 Wochen täglicher Anwendung können sie zu einer wöchentlichen Anwendung übergehen.Kurkuma/Kokosöl- ZahnpflegeWer auf der Suche nach einer natürlichen Zahnpflege ist, die noch dazu die Zähne weißer werden lassen kann, für den haben wir etwas gefunden. Hierfür nimmt man einfach 1 TL Kokosöl, ½ TL gemahlene Kurkumawurzel und ein paar Tropfen Pfefferminzöl. Alles vermixen und auf die Zahnbürste geben. Anschließend die Zähne damit putzen wie mit herkömmlicher Zahnpasta. Die Paste kann die Zähne heller erscheinen lassen. Probieren Sie es aus.Woraus besteht Kokosöl?Das Öl wird aus dem getrockneten Fruchtfleisch der Kokosnuss hergestellt. Wenn die Nuss in Bio-Qualität angebaut wurde und das Öl im Kaltpressverfahren hergestellt wurde, ist es besonders hochwertig, da viele der guten Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Verwechseln darf man es nicht mit dem industriell hergestellten Kokosfett. Dieses wird in gehärteter Form verkauft und oft zum Frittieren oder Backen verwendet. Das Kokosfett ist relativ geschmacksneutral. Im Gegensatz dazu ist das Kokosöl sehr aromatisch. Es hat einen leicht süßlichen Geschmack, weshalb es in der Küche zum Beispiel sehr gern für Desserts oder exotisch herzhafte Gerichte benutzt wird. Bei Zimmertemperatur wird das Kokosöl fest, was kein Qualitätsmangel darstellt sondern ein vollkommen normaler Vorgang ist.Kann Kokosöl Zeckenbisse verhindern? Hier kann das Kokosöl vollkommen überzeugen. In Studien wurde nachgewiesen, dass es tatsächlich gegen Zeckenbisse helfen kann. Der Studie zufolge wurden etwa 80 Prozent der Zecken durch die Laurinsäure abgeschreckt und Bisse verhindert. Allerdings ist zu bedenken, dass es auch hier keinen vollständigen Schutz gibt. Nur die Stellen die mit „Zeckenschutzmittel“ behandelt wurde ist auch geschützt. Somit ist der Kopf meist ungeschützt, sofern er nicht eingecremt wird. Kann man Kokosöl als Pflegeprodukt verwenden?Allergene Reaktionen die durch Kokosöl ausgelöst werden, sind bisher nicht bekannt. Daher kann man es bedenkenlos als Pflegemittel für Haut und Haar einsetzen.Wie lagere ich Kokosöl richtig?Da kaltgepresstes Kokosöl aus gesättigten mittelkettigen Fettsäuren besteht ist dieses Öl sehr träge was Oxidation betrifft. Daher ist es nicht ratsam dieses Öl im Kühlschrank aufzubewahren. Für die Lagerung von Kokosöl reichen Zimmertemperaturen von 20-22 Grad aus. Bei diesen Temperaturen bleibt es auch in einem leicht verwertbaren Zustand, da es bei zu niedrigen Temperaturen sonst sehr hart wird.Die Lagerung im Kühlschrank birgt außerdem das Risiko von Schimmelbildung an der Oberfläche des Öles durch Kondensfeuchtigkeit, welche sich auf der Oberfläche des Öles absetzt. Von einer Kühlschranklagerung raten wir auch aus diesem Grund ab.Für eine längere Lagerung bewahren Sie Ihr Öl bestenfalls bei Zimmertemperatur dunkel auf.Lagerung im Gastrobehälter 5 Liter:Es kann vorkommen, dass das der Bodensatz des naturbelassenes Kokosöl in den Kanistern bei zu kühler oder zu langer Lagerung zu Oxidation neigt. Um sicherzugehen, dass Sie immer ein qualitativ hochwertiges Produkt verwenden, sollten Sie das Kokosöl einmal im Monat verflüssigen und gut umrühren oder vor der Lagerung in Gläser umfüllen. Um das Kokosöl korrekt umzufüllen erwärmen Sie es bitte bis es flüssig ist und füllen das Öl im flüssigen Zustand zum. Eine Umfüllung im festen Zustand führ zu Mikroeinschlüssen im Öl die den Verderb beschleunigen können.

Inhalt: 5 Liter (14,00 €* / 1 Liter)

Varianten ab 7,99 €*
69,99 €*
Tipp
Arbequina BIO natives Olivenöl extra - Spanien
neue frische Ernte der Saison 2023/2024 MHD 03/2026ungefiltertes Bio Spitzenöl in einzigartige Geschmackskomposition der  Bio Olivensorte Arbequina (sortenrein)besonders niedriger Säuregehalt von nur 0,1 %, was für ein mildes Olivenöl ein sensationeller Wert istder Polyphenolgehalt in dieser Saison ist besonders hoch und liegt bei 259 mg/kg und damit im sehr guten Bereiches schmeckt sehr fruchtig, sanften, leicht süßlichen milden Olivenklängenverzaubert optisch durch seine goldgelbe Farbe mit grünen ReflexenDieses milde extra native Bio Olivenöl ist perfekt für jede Art von Speisen wie Salat, Gemüse, Nudeln, weißes Fleisch und Fisch geeignetausschließlich mechanisch kaltgepresst unter 27 Grad Celsius, von Hand geerntettraditioneller, nachhaltiger  Bio Olivenanbau ausschließlich auf den alten Landgut  und seinen Olivenhängen der der Famile Arizmendi (Spanien, Tarragona) Seit mehr als 15 Jahren wird im kleinen Familienbetrieb dieses  Bio Olivenöl viel Liebe und Herzblut und in Handarbeit hergestellt. Auf einem alten Landgut mit Olivenbäumen in Tarragona , in Nordspanien, werden die Oliven das ganze Jahr über wie eigene Kinder gepflegt. Nur so, ist es möglich dieses Olivenöl mit seiner besonderen Qualität zu erzeugen. Fernab von jeglicher industrieller Ölherstellung wird dieses kostbare Öl noch in althergebrachter Anbauweise produziert. Entdecken Sie die Essenz Spaniens: Unser Bio Arbequina Olivenöl aus TarragonaTauchen Sie ein in die Welt des exquisiten Geschmacks und erleben Sie das reine Lebensgefühl Spaniens mit unserem Bio Arbequina Olivenöl, einem flüssigen Juwel, das in der malerischen Landschaft Nordspaniens, umgeben von der Romantik und der Geschichte des alten Landguts in Montroig del Camp, sorgfältig erschaffen wird. Seit über 15 Jahren widmet unser kleiner Familienbetrieb sich der liebevollen Kultivierung unserer Olivenbäume, die wir wie unsere eigenen Sprösslinge behüten und nähren.Ein Landgut voller Geschichte und InspirationGleich neben den ruhmreichen Pfaden, die einst der visionäre Maler Joan Miró beschritt, der von der Stärke der Olivenbäume in Montroig zutiefst berührt wurde, wachsen auch unsere Arbequina-Oliven unter der spanischen Sonne und in Sichtweite der erhabenen Wallfahrtskirche heran. Diese kostbaren Bäume, erfüllt von der Energie und dem Charisma dieser kulturträchtigen Erde, bieten die idealen Bedingungen für ein Olivenöl, das seinesgleichen sucht.Klein, aber oho: Die Arbequina-OliveUnsere Arbequina-Oliven, winzig in der Größe, aber gigantisch im Geschmack, sind ein wahres Wunder der Natur. Mit einer Größe, die kaum eine Mandel überragt, konzentriert sich in diesen kleinen Perlen eine überraschend reichhaltige Ölausbeute, die sie zur bevorzugten Wahl von Kennern und Gourmets weltweit macht. Die Arbequina wird nicht umsonst als der "Beluga" im Olivenhain gehandelt – ein Titel, der ihren sanften, süßlichen und fruchtigen Charakter perfekt einfängt.Das Arbequina-Olivenöl ist für seinen ausgeprägt fruchtigen, sanften und leicht süßlichen Geschmack bekannt, welcher sich deutlich von anderen Olivensorten abhebt. Die feinen geschmacklichen Nuancen dieses Öls reflektieren die sorgsame Anbauweise und die natürlichen Gegebenheiten, unter denen die Arbequina-Oliven reifen. Hier einige charakteristische Eigenschaften, die das Arbequina-Olivenöl ausmachen:Fruchtigkeit: Arbequina-Olivenöl ist hoch geschätzt für seine hervorragende Fruchtigkeit. Es enthält oft Geschmacksnoten von frischem Gras, Äpfeln, tropischen Früchten oder sogar Banane. Diese frischen Aromen pflegen eine unmittelbare Assoziation mit reifen, gesunden Oliven und sind ein Markenzeichen für Qualität.Milde: Im Vergleich zu anderen Olivenölen, die stärker pfeffrig oder bitter sein können, ist Arbequina-Öl bekannt für seine milde Art. Es überwältigt nicht den Gaumen, sondern bereichert die Speisen mit einem feinen, beruhigenden Geschmacksprofil.Süße: Während viele Olivenöle herb oder auch leicht bitter schmecken können, neigt Arbequina-Öl dazu, eine leichte, natürliche Süße zu haben, die es vielseitig einsetzbar macht. Diese Süße rundet die Geschmacksnoten ab und macht es besonders geeignet für rohe Anwendungen, wie in Salatdressings oder als Finishing-Öl.Leichte Bitterkeit und Schärfe: Obschon alle hochwertigen Olivenöle eine gewisse Bitterkeit und Schärfe haben sollten, die auf den Anteil der Polyphenole zurückgeht, bleibt das Arbequina Öl auf der mildereren Seite dieses Spektrums. Die feine Bitterkeit trägt dazu bei, die fruchtigen Noten zu balancieren, ohne dabei dominant zu sein.Cremigkeit: Die Textur des Arbequina-Olivenöls ist oft weicher und cremiger als bei anderen Sorten, was es zu einem exzellenten Begleiter für subtile Geschmäcke macht, beispielsweise in mayonnaise-basierten Saucen oder auf frischem Brot.Im Vergleich zu anderen Olivenölen, wie beispielsweise denen aus der Picual-Olive, welche eine robustere Geschmacksstruktur mit intensiver Bitterkeit und einer angenehmen Schärfe aufweisen, oder der Hojiblanca, die durch ihre komplexe Balance von Bitterkeit, Fruchtigkeit und Pfefferigkeit überzeugt, besticht das Arbequina-Öl durch seine Weichheit und universelle kulinarische Freundlichkeit.Der Geschmack des Arbequina-Olivenöls kann sich je nach Terroir und den spezifischen Anbaubedingungen ebenfalls ändern, doch die typischen Eigenschaften der Fruchtigkeit, Süße und Milde bilden immer das Herz dieses feinen, goldenen Nektars.Herstellung: Tradition trifft auf QualitätUnser Bio Olivenöl wird kaltgepresst und ungefiltert, um jegliche Hitzezufuhr zu vermeiden und so die essenziellen Aromen und Nährstoffe der Oliven zu bewahren. Jede Olive wird von Hand geerntet und ohne Verzögerung verarbeitet, um Frische und einen Säuregehalt von nur 0,1 % zu garantieren. Dieses Vorgehen resultiert in einem Öl, das durch seine milde, seidige Textur beeindruckt und dessen grünlich-goldene Färbung von spät geernteten Oliven stammt.Vielseitige GenussmomenteUnser Bio Arbequina Olivenöl veredelt jedes Gericht auf erlesene Weise. Es ist der perfekte Begleiter für Fisch, Salate und Saucen und kann sogar das einfachste Gemüse in ein Festmahl verwandeln. Wo Würze und Kulinarik harmonieren, ist es die stillvolle Qualität unseres Öls, die jeden Bissen zu einem Gaumenschmaus werden lässt.Ein olivgrünes Wunder aus dem Herzen SpaniensDie Arbequina Olive, eng verwoben mit dem nordspanischen Arbeca und doch in ganz Spanien beheimatet, wächst unter idealen Bedingungen in Höhenlagen, die sie schützend vor der gefürchteten Olivenfliege bewahren. Es sind diese besonderen Umstände, das Wechselspiel aus hitzigen Sommern und eiskalten Wintern, die das einzigartige Aroma unserer Oliven prägen.Verwöhnen Sie Ihre Sinne mit einem Olivenöl, das nicht nur Ihre Küche bereichert, sondern die Leidenschaft, die Wärme und das reiche Erbe Spaniens in jedem Tropfen feiert. Probieren Sie unser Bio Arbequina Olivenöl und lassen Sie sich von seiner außergewöhnlichen Qualität überzeugen.Das Wunder der Arbequina: Klein im Wuchs, aber grandios im AromaUnter dem spanischen Himmel, bedeckt von einem Mosaik aus sonnenverwöhnten Olivenhainen, findet man eine kleine, aber bemerkenswerte Olive, die den Namen Arbequina trägt. Trotz ihrer bescheidenen Größe, die gerade maßgeblich mit der eines Mandelkerns vergleichbar ist und ihr geringes Gewicht von nur etwa einem bis zwei Gramm, birgt sie eine große Überraschung. Unter den über 200 Olivensorten, die in Spaniens reichem und vielfältigem Ökosystem gedeihen, ist die Arbequina-Olive die kleinste. Doch lass dich nicht von ihrer zierlichen Statur täuschen, denn in ihrem Inneren verbirgt sich eine ergiebige Fülle an Öl, das weit mehr als nur ein gewöhnliches Küchenprodukt ist.Die Arbequina-Olive übertrifft ihre größeren spanischen Schwestern, indem sie im Verhältnis zu ihrer Größe eine außergewöhnlich hohe Ölausbeute bereithält. Die Essenz der Olive wird sorgfältig extrahiert, um ein natives Olivenöl extra zu erschaffen, das für seine Reinheit und Delikatesse über die Grenzen Nordspaniens hinaus gelobt und begehrt wird.Der "Beluga" des OlivenölsGleich einem seltenen Juwel in der Welt der Feinkost wird das aus der Arbequina gewonnene Olivenöl von Kennern geschätzt und von Gourmets gefeiert. Olivenöl Sommeliers, wahrhaftige Kenner ihrer Kunst, ehren die Arbequina-Olive mit dem ehrenvollen Vergleich des "Beluga", eine Hommage an den legendären Beluga-Kaviar, der unter den Feinschmeckern als Inbegriff von Luxus und Qualität gilt. Diese Auszeichnung verdankt die Arbequina ihrem unvergleichlichen Geschmacksprofil: Ein Ensemble aus fruchtiger Frische, sanfter Zartheit und einer fein ausbalancierten süßlichen Note, die schmeichelnd den Gaumen umspielt.Das native Olivenöl extra der Arbequina zeichnet sich durch seine Leichtigkeit und Milde aus, die es so wunderbar zugänglich und ansprechend für eine Vielzahl kulinarischer Anwendungen macht. Es ist eine seltene Kombination aus Zartheit und Intensität, die dieses Öl zu einem Muss für jede anspruchsvolle Küche macht.Eine Köstlichkeit, die über ihren Ursprung hinaus strahltDie Arbequina-Olive und ihr kostbares Öl repräsentieren nicht nur eine außergewöhnliche kulinarische Qualität, sondern auch das reiche Erbe und die Leidenschaft der spanischen Öllandschaft. Jeder Tropfen unseres Bio Arbequina Olivenöls ist eine Flüssigkeit gewordene Hommage an das Land, das so viel Sonne, Liebe und Hingabe in seine Früchte steckt. Genießen Sie dieses flüssige Gold und lassen Sie sich von einem Geschmackserlebnis umfangen, das sowohl Ihre Speisen bereichert als auch Ihr Herz erwärmt.Die Anbauweise der Arbequina-Olive in Spanien ist ein Musterbeispiel für Sorgfalt, Tradition und ein feines Gespür für natürliche Gegebenheiten. Die Anbaumethoden sind darauf ausgelegt, die einzigartigen Eigenschaften dieser Olive zu erhalten und zu fördern, wobei die sich daraus ergebende Ölqualität im Fokus steht.Naturnaher Anbau und HingabeTraditionell werden Arbequina-Olivenhaine in Spanien so bewirtschaftet, dass zwischen den Bäumen genügend Raum ist, damit Sonnenlicht und Luft die Oliven gleichmäßig erreichen können. Dies ist bei Arbequina-Oliven von großer Bedeutung, da ihre geringe Größe eine effiziente Nährstoffaufnahme und Photosynthese erfordert, um ein optimales Wachstum zu gewährleisten.Im Gegensatz zu intensiveren Anbaumethoden manch anderer Olivensorten, die in dichteren Beständen und mit mechanisierter Ernte angebaut werden, legt man bei der Arbequina großen Wert auf Handarbeit. Der Pflegeaufwand ist höher, doch die damit einhergehende Qualität des Öls rechtfertigt diese Tradition.Gezielte Pflege und selektive ErnteArbequina-Olivenbäume werden im Jahresverlauf akribisch gepflegt. Ihre Kronen werden gezielt beschnitten, um die Fruchtproduktion zu optimieren und den Bäumen die Form zu geben, die eine leichte Ernte ermöglicht. Bei der Ernte selbst werden ausschließlich reife und gesunde Oliven von Hand gepflückt, was sowohl die Bäume als auch die Früchte schont und nur die besten Oliven für die Ölproduktion auswählt.Robustheit und AnpassungsfähigkeitArbequina-Olivenbäume sind an sich kleinwüchsig und robust, was sie ideal für die schwankenden Klimabedingungen ihrer Heimat macht. Sie sind anpassungsfähig und können in verschiedenen Bodenarten gedeihen, von den kalkhaltigen Böden Kataloniens über steinigen Grund bis hin zu lehmiger Erde. Diese Flexibilität unterscheidet sie von anderen Olivensorten, die möglicherweise empfindlicher auf unterschiedliche Boden- und Klimabedingungen reagieren.Spezifische Anbauregionen und MikroklimaDie besten Arbequina-Oliven werden oft in Höhenlagen angebaut, die ein Mikroklima mit heißen Sommern und kalten Wintern bieten, was die Pflanzen abhärtet und das Risiko von Schädlingsbefall wie der Olivenfliege minimiert. Dies fördert die Gesundheit der Pflanzen und trägt zur Entwicklung des charakteristischen, intensiven Aromas bei.Zusammenfassend prägt die sorgsame und naturverbundene Anbauweise der Arbequina-Olive ihre Qualität auf einzigartige Weise und hebt sie von anderen Olivensorten ab. Die Kombination aus sorgfältiger Pflege, selektiver Handarbeit und den idealen Anbaubedingungen formen das Profil dieses hoch geschätzten Olivenöls.Hinweis: Beim Paketversand der dünnwandigen Olivenölkanister kann es in seltenen Fällen zu Stauchungen im Paket kommen. Die Kanister sind so konzipiert, dass sie dennoch dicht bleiben und das enthaltene Öl keinen Schaden nimmt. Für eine längere Aufbewahrung des Öles empfehlen wir unsere Edelstahl Aufbewahrungsbehälter. 

Inhalt: 5 Liter (16,00 €* / 1 Liter)

Varianten ab 15,99 €*
ab 79,99 €*

Kunden haben sich auch angesehen

portugiesische geröstete Mandeln mit Zucker
Nettogewicht 100ggeröstete Mandeln mit ZuckerProdukt aus Portugalschonend von Hand geerntetMandeln von unseren Mandelbäumen in Almendra, V.N.de Foz Côa - Douro Superior, Portugal. Handgeerntet mit vollem Respekt vor der Natur und schonend weiter verarbeitetZutaten: geröstete Mandeln, Wasser, Zuckerkeine Zusatzstoffe oder Konservierungsstoffe, Kühl und trocken lagern, vor Licht schützen

Inhalt: 0.1 Kilogramm (59,90 €* / 1 Kilogramm)

5,99 €*
portugiesische geröstete Mandeln mit Zwiebel
Mandeln von unseren Mandelbäumen in Almendra, V.N.de Foz Côa - Douro Superior, Portugal. Handgeerntet mit vollem Respekt vor der Natur und schonend weiter verarbeitet Zutaten: geröstete Mandeln, extra natives Olivenöl, Zwiebel keine Zusatzstoffe oder Konservierungsstoffe, Kühl und trocken lagern, vor Licht schützen

Inhalt: 0.1 Kilogramm (59,90 €* / 1 Kilogramm)

5,99 €*
portugiesische geröstete Mandeln mit Chilischote
Mandeln von unseren Mandelbäumen in Almendra, V.N.de Foz Côa - Douro Superior, Portugal. Handgeerntet mit vollem Respekt vor der Natur und schonend weiter verarbeitet Zutaten: geröstete Mandeln, extra natives Olivenöl, Chilischote keine Zusatzstoffe oder Konservierungsstoffe, Kühl und trocken lagern, vor Licht schützen

Inhalt: 0.1 Kilogramm (59,90 €* / 1 Kilogramm)

5,99 €*