Bewertungsdurchschnitt mit
(4.96/5.00) aus insgesamt 1591 Bewertungen

versandkostenfrei ab 29,- € für Lieferungen innerhalb Deutschlands.

Zahlungsarten


6.Zahlung, Eigentumsvorbehalt

6.1

Alle angegebenen Preise sind Bruttopreise in Euro, die die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19% bzw. 7 % bei Büchern, Lebensmitteln etc.beinhalten. Es gelten die am Bestelltag gültigen Preise.

6.2.1

Bei Lieferung innerhalb Deutschlands und Bestellung über den Webshop sind grundsätzlich folgende Zahlweisen möglich.

(Nach der Auswahl der Zahlungsmöglichkeiten findet je nach Zahlart eine Bonitätsprüfungen durch die PayPal statt. Je nach Einstufung im"Bonitätsindex" ist es möglich, dass einige Zahlungsarten bei einzelnen Kunden nicht zugelassen werden. 

  • per Rechnung an PayPal

(Der Kunde überweist den Rechnungsbetrag auf das, auf der Rechnung, benannte Geschäftskonto. Die Rechnung ist zahlbar innerhalb der benannten Frist.)

  • per Vorkasse

(der Kunde überweist den Betrag innerhalb von 5 Tagen auf das, auf der Rechnung,benannte Geschäftskonto. Erst nach Geldeingang wird die Ware verschickt)

  • per Paypal

    ( der Kunde zahlt online auf unser Paypalkonto ein)

6.2.2

Bei Lieferung in die Länder Belgien, Dänemark, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Spanien, Italien, Portugal,Tschechische Republik, Österreich, Ungarn, Schweden, Norwegen, Finnlandund die Schweiz und Bestellung über den Webshop sind grundsätzlich folgende Zahlweisen möglich.

  • per Vorkasse

(der Kunde überweist den Betrag innerhalb von 5 Tagen auf das benannte Geschäftskonto. Erst nach Geldeingang wird die Ware verschickt)

  • per Kreditkarte über Paypal

    (Abbuchung erfolgt nach Versenden der Ware; zulässig sind folgende Kreditkarten: Visa, Mastercard)

  • per Paypal

    ( der Kunde zahlt online auf unser Paypalkonto ein)

6.3

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum (Eigentumsvorbehalt nach §§158, 449 BGB). Über Zwangsvollstreckungsmaßnahmen Dritter in die Vorbehaltsware hat uns der Kunde unverzüglich unter Übergabe der für eine Intervention notwendigen Unterlagen zu unterrichten; dies gilt auch für Beeinträchtigungen sonstiger Art. Unabhängig davon hat der Kunde bereits im Vorhinein die Dritten auf die an der Warebestehenden Rechte hinzuweisen.

Kundenzufriedenheit
Sehr gut
4.96 / 5.00
aus 1591 Bewertungen