alle Olivenöle

Olivenöl - Kauf eine Vertrauensfrage.

Hochwertige Olivenöle kommen aus Südeuropa. Hauptproduzenten sind Spanien, Griechenland und Italien. Letzteres hat im Jahr 2015 einen Umsatz mit hochwertigem Olivenöl von rund 3 Milliarden Euro erzielt. Knapp die Hälfte des Betrages durch Export des Öls. Ein Hauptabnehmer ist der Deutsche Markt, da hierzulande der Konsument bei Lebensmittel und eben auch beim Öl immer öfter auf die Qualität achtet.

Wir vom Ölfreund kennen alle unsere Kooperativen & Produzenten seit Jahren persönlich und garantieren die einwandfreie hochwertige Qualität unserer Olivenöle.

Wie lange kann man Olivenöl verwenden?

Allgemeingültige Angaben zur Haltbarkeit von Olivenöl gibt es zwar nicht aber als Faustregel kann man sich merken, dass das Olivenöl nicht länger als 1 ½ Jahre stehen sollte. Deshalb schon beim Kauf darauf achten, wie alt das Öl bereits ist. Nicht immer ist dies für den Verbraucher so einfach zu erkennen, da die Hersteller nicht verpflichtet sind auf den Etiketten das Ernte- und Abfülldatum anzugeben. Unsere Empfehlung kann deshalb nur lauten: Qualitativ hochwertiges Olivenöl kaufen Sie am besten bei einem Fachhändler wie dem Ölfreund. Hier bekommen Sie weitere Informationen zum Öl und der Händler kann Ihnen auch das Alter des Öls mitteilen. Die Qualität des Olivenöls hält sich am besten, wenn man es kühl und dunkel aber bitte keinesfalls im Kühlschrank lagert.

Bei Fragen sprechen können Sie uns sehr gerne ansprechen. Wir beantworten Ihnen diese gern.

Name

Liste Gitter

100 pro Seite

26 Artikel