wunderbar schmackhafte Kokosberge mit Cranberries

Kokosberge mit Cranberries

(für ca. 30 Stück)

 

Zutaten für den Teig:

- 120g ölfreund Kokosöl

Hinweis: Das ölfreund Kokosöl sollte vor der Verarbeitung etwas erwärmt werden, damit dies eine Butterähnliche Konsistenz bekommt, sonst ist eine Vermengung mit den anderen Zutaten nicht möglich.

- 70g Zucker

- 1/2 Päckchen Orangenschalen-Aroma oder Schalenabrieb von einer Bio-Orange

- 1 Ei (Größe M)

- 125g Weizenmehl

- 1/2 Teelöffel Backpulver

- 75g Kokos-Chips / Tipp: nehmen Sie alternativ aromatischen Kokos-Presskuchen

- 125g getrocknete Cranberries

Zutaten für den Guss/Deko:

- 75g Puderzucker

- 1-2 Esslöffel Zitronensaft

- bunte Zuckerstreusel

Anleitung:

1. Für den Teig das ölfreund Kokosöl in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät, mit Rührbesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Orangenschalen-Aroma unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Das Ei etwa eine halbe Minute unterrühren.

2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in 2 Portionen auf mittlerer Stufe unterrühren. Zuletzt die Kokos-Chips oder alternativ den Kokos-Presskuchen sowie die Cranberries kurz unterheben.

3. Den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) oder 180 Grad (Heißluft) vorheizen.

4. Den Teig mit zwei Teelöffeln in Wallnuss-große Häufchen mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.

5. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben. Die Kekse ca. 12-15 Minuten backen.

6. Die Kekse mit dem Backpapier vom Backblech auf ein Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

7. Für den Guss Puderzucker und Zitronensaft zu einer dickflüssigen Masse verrühren. Die Kekse mit dem Guss verzieren und sofort mit Zuckerstreuseln bestreuen. Dann den Guss fest werden lassen.

Alternativ können Sie die Kekse anstatt mit Zuckerstreusel auch mit Kokosraspeln oder Kokos-Chips bestreuen.

 

Die Kekse sind in einer gut schließenden Dose ca. 3-4 Wochen haltbar.

 

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Backzeit: ca. 12-15 Minuten

Abkühlzeit: ca. 20 Minuten

 

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren des Rezeptes und wünschen einen guten Appetit!

Hinterlasse eine Antwort