Low carb Zwiebelquiche mit Kürbiskernmehl ohne Gluten

Zutaten für den Boden:

  • - 200 g Ricotta
  • - 100 g Frischkäse
  • - 2 Eier
  • - ca. 30 g Reibekäse oder Parmesan
  • - 90-100 g Bio-Kürbiskernmehl
  • - 1 TL Bio-Olivenöl
  • - ca. 40 Gramm Butter
  • - Kräutersalz und Pfeffer
  • - Kräuter der Provence nach Geschmack
  • - gut 1 TL Currymischung sorgt für eine schöne Farbe und Geschmack

Diese Zutaten gut mischen und in einer Form z.B. Quicheform oder Backblech oder runde Springform ausstreichen. Der Teig ist von der Konsistenz wie Rührteig. Möchte man den Boden etwas fester: erst ca. 10 Minuten bei 180 Grad vorbacken und dann die anderen Zutaten dazu geben. Oder man belegt den Boden gleich komplett und backt von Anfang an alles zusammen.

 Zutaten On top:

  • - 4-5 große Zwiebeln schälen, in dünnere Scheiben schneiden und auf den Boden legen.
  • - 1 Becher Schmand (200gr)
  • - 3 Eier
  • - Schinkenwürfel (halbes Päckchen und mehr)
  • - Kräuter der Provence nach Geschmack
  • - 2 Eßl. Süßmolke (für gute Bindung)
  • - Kräutersalz und Pfeffer verquirlen.
  • Alles auf dem Teig verteilen und mit Reibekäse krönen.

Dann ab in den Ofen. Vorgebacken geht’s jetzt ca. 30 Minuten weiter bei 180 Grad, ansonsten ca. 40 Minuten.

Guten Appetit!

Rezept zur Verfügung gestellt von unserer lieben Kundin Ute Kleidt für oelfreund.de

Hinterlasse eine Antwort