leckere Stollen-Muffins mit Kokosöl

(12 Stück) Zubereitungszeit etwa 45 Minuten

Für den Brandteig:

125ml Wasser

25g ölfreund Bio Kokosöl

1EL Zucker

75g Mehl

2-3 Eier (Größe M)

Für den Rührteig:

50g Zitronat

75g ölfreund Bio Kokosöl (erwärmen bis Butterähnliche Konsistenz)

50g Zucker

1 Pck. Vanille-Zucker

1 Prise Salz

je 1 Msp. Zimt, Nelken, Muskatblüte und Kardamom (alles gemahlen)

1 Ei (Größe M)

200g Mehl

2 gestr. TL Backpulver

100g Rosinen

50g gehackte Mandeln

 

Zum Bestreichen und Bestäuben:

50g ölfreund Bio Kokosöl

2 EL Puderzucker

Außerdem :

12 Papierbackförmchen

1.) Für den Brandteig Wasser mit Kokosöl und Zucker in einem kleinen Topf aufkochen. Topf von der Kochstelle nehmen. Mehl auf einmal in die heiße Flüssigkeit geben. Alles zu einem glatten Teig Kloß verrühren, dann etwa 1Minute unter ständigem Rühren erhitzen (anbrennen) und in eine Rührschüssel geben.

2.) Zwei Eier nacheinander mit dem Handrührgerät mit Knethaken auf höchster Stufe unter den Teig arbeiten. Das letzte Ei verschlagen und nur so viel davon unter den Teig arbeiten, bis er stark glänzt und in langen Spitzen an einem Löffel hängen bleibt. Den Brandteig beiseite stellen.

3.) Den Backofen vorheizen:

Ober-/Unterhitze: etwa 200°C

Heißluft: etwa 180°C

4.) Für den Rührteig Zitronat fein hacken. Kokosöl in einer Rührschüssel mit Handrührgerät mit Rührbesen geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanille-Zucker, Salz und Gewürze unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist

5.) Das Ei etwa ½ Minute unterrühren. Das Mehl mit Backpulver mischen und in 2 Portionen auf mittlerer Stufe unterrühren. Zuletzt Rosinen, Zitronat und Mandeln kurz unterrühren.

6.) Den beiseite gestellten Brandteig zum Rührteig geben und mit Knethaken miteinander verkneten. Den Teig gleichmäßig in einer Muffinform (für 12 Muffins, mit Papierbackförmchen ausgelegt) verteilen und auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben. Die Muffins etwa 25 Minuten backen.

7.) Die Form auf einen Kuchenrost stellen. Die Muffins etwa 10 Minuten in der Form stehen lassen, dann aus der Form lösen und auf einen Kuchenrost setzen.

Hinterlasse eine Antwort