Kartoffeln mit Leinöl und einem Quark der Oberklasse!

( 4-6 Personen- je nach Hungergefühl)

Die im Spreewald beliebten “Kartoffeln mit Leinöl und Quark” sind  sehr einfach zuzubereiten. Zudem wurde die Mischung aus Leinöl und Quark auch von der Forscherin Dr. Johanna Budwig auf ihre antikarzinogene Wirkung hin untersucht und ist nicht nur lecker und wohlschmeckend sondern auch überaus gesund.

Los gehts:

  • 1kg Frühkartoffeln gewaschen mit Schale
  • zwei Lorbeerblätter

in einen Topf mit Wasser füllen und das Wasser zum Kochen bringen.

Wenn das Wasser kocht

  • einen Teelöffel Salz zugeben und die Kartoffeln gar kochen.

Währenddessen

  • 500 ml Quark in eine Schüssel geben
  • 3-4 Esslöffel Milch hinzugeben
  • 1 kleine Zwiebel fein würfeln &
  • 1 Knoblauchzehe schälen und reiben oder mit der Knoblauchpresse pressen &
  • 1 Bund frischer Schnittlauch fein schneiden &
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma (gibt eine schöne gelbe Farbe und verstärkt die gesundheitsförderne Wirkung des Pfeffers) &
  • vier Zweige Thymian abzupfen und  Blätter fein hacken &
  • eine Messerspitze Muskat &
  • 6-7 Esslöffel ölfreund Bio-Leinöl beigeben.

Nun alles kräftig vermengen bis sich das kaltgepresste Leinöl perfekt mit dem Quark vermischt hat. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffeln dürften inzwischen gar sein und das Wasser kann abgegossen werden. Versuchen Sie die Kartoffeln doch mal mit Schale zu essen! Diese enthält Enzyme, die es dem Körper einfacher machen, die in der Kartoffel enthaltene Stärke leichter zu zersetzen und zu verarbeiten.

Kartoffeln mit einem kräftigen Schuß Leinöl beträufeln und mit ausreichend Quark auf dem Teller anrichten und dieses köstliche Mahl servieren.

Wems schmeckt, der kann sich gern mehr holen, denn es ist genug für alle da!

Guten Appetit.

Hinterlasse eine Antwort

Betriebsferien vom 15.07.2017 bis 31.07.2017. Ihre Sendung wird am 02.08.2017 frisch gepresst an Sie verschickt.