Ist Schwarzkümmel- ein „Allheilmittel“ ?

Echter Schwarzkümmel - Nigella sativaWoher kommt der Ausspruch: „Schwarzkümmelöl heilt jede Krankheit, außer den Tod“?

Der islamische Prophet Mohammed soll diesen Satz geschrieben haben. In Ägypten und Asien ist dieses Zitat sehr weit verbreitet und bekannt. Aber was ist wirklich dran?

Auf Grund der vielen Nährstoffe im Schwarzkümmelöl kann es unterstützend beim Kampf gegen Bakterien, Diabetes, Krebs, Geschwüre, chronische Entzündungen und etliche gesundheitliche Leiden wirken.

Dem Öl wird außerdem nachgesagt, dass es Nieren und Leber schützen kann, positiv auf den Darm wirkt und so hilft das Immunsystem zu stärken. Außerdem soll es den Tumor Nekrose-Faktor Alpha zu hemmen helfen und antioxidativ und antidiabetisch wirken.

Aber auch wenige Tropfen auf der gereinigten Gesichtshaut können die Haut frischer aussehen lassen. Das Öl wird dabei in die gereinigte Haut einmassiert, es zieht erstaunlich schnell ein und hält einige Tage an.

Wer mag kann aber auch sein Salatdressing mit Bio Schwarzkümmelöl anrühren und erhält ein nussig schmeckendes Dressing.

Sie können es auch zum Brotbacken verwenden. Dabei reicht die Menge von 1 EL auf etwa 1Kg Brotteig. Besonders aromatisch ist dies bei dunklen Vollkornbroten.

 

Hinterlasse eine Antwort

Betriebsferien vom 15.07.2017 bis 31.07.2017. Ihre Sendung wird am 02.08.2017 frisch gepresst an Sie verschickt.