Ingwer Kokos Lebkuchen die verzaubern

Ingwer-Kokos-Lebkuchen

(für ca. 40 Stück)

 

Zutaten für den Teig:

- 3 Eier (Größe M)

- 180g Zucker

- 1 Priese Salz

- 100g kandierten Ingwer

- 100g Zitronat

- 250g Kokosraspeln

- fein abgeriebene Schale von 3 Bio-Limetten

(In der Schale von Limetten, Zitronen und Orangen steckt viel Aroma. Aber nur bei ökologisch erzeugten Zitrusfrüchten werden weder beim Anbau noch nach der Ernte Spritz- und Konservierungsmittel eingesetzt. Grundsätzlich gilt aber: immer gründlich unter heißem Wasser schrubben.)

- Oblaten (50mm Durchmesser)

 

Zutaten für den Guss:

- 4 bis 6 Esslöffel Limettensaft

- 200g Puderzucker

Zutaten für die Deko:

- Kokosraspeln

- kandierten Ingwer

 

Anleitung:

 

1. Eier schön schaumig aufschlagen. Zucke und Salz zugeben und weiterschlagen, bis eine dickschaumige, helle Masse entstanden ist. (Zeitdauer ca. 10 Minuten)

2. Den kandierten Ingwer und das Zitronat fein hacken und dann im Anschluss mit den Kokosraspeln sowie der Limettenschale mischen. Der Teig muss dann ca. 6 Stunden ruhen / kühlen.

3. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Lebkuchenteig mit zwei Teelöffeln auf die Oblaten streichen.

4. Die Oblaten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Ofen ca. 15 Minuten backen. Danach herausnehmen und abkühlen lassen.

5. Limettensaft und Puderzucker glatt rühren. Die Lebkuchen damit bestreichen. Im Anschluss die Lebkuchen mit Kokosraspeln und fein geschnittenem, kandiertem Ingwer dekorieren.

 

Alternativ können die Lebkuchen auch mit Schokolade bestrichen werden.

 

Zubereitungszeit: ca.1 Stunde

Ruhezeit / Kühlzeit: ca. 6 Stunden

Backzeit: ca. 15 Minuten pro Blech

 

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren des Rezeptes und einen guten Appetit!

Hinterlasse eine Antwort