Haferflockentaler für den Weihnachtsmann

Haferflockentaler

(für ca. 120 Stück)

Zutaten für den Teig:

- 140g ölfreund Kokosöl

Hinweis: Das Kokosöl sollte vor der Verarbeitung etwas erwärmt werden, damit dies eine Butterähnliche Konsistenz bekommt, sonst ist eine Vermengung mit den anderen Zutaten nicht möglich.

- 150g brauner Zucker

- 6 bis 8 Tropfen Rum-Aroma

- 2 Eier (Größe M)

- 200g blütenzarte Haferflocken

- 150g abgezogene, gemahlene Mandeln

- 1 gestrichenen Teelöffel Backpulver

- 1 Päckchen geriebene Zitronenschale oder Schalenabrieb von einer Bio-Zitrone

Zutaten für den Guss:

-100g Zartbitter - Kuvertüre

Anleitung:

1. Für den Rührteig das Kokosöl in einer Rührschüssel mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Rum-Aroma unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entsteht. Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa 1/2 Minute)

2. Haferflocken mit Mandeln, Backpulver und Zitronenschale mischen. Zwei Drittel davon auf mittlerer Stufe unter den Teig rühren. Restliches Haferlocken-Mandel Gemisch mit den Händen auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in den Teig unterabreiten.

3. den Teig zu 2 Rollen (Länge je etwa 30cm) formen und in Frischhaltefolie gewickelt einige Stunden oder über Nacht bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

4. Den Backofen auf 180 Grad (Ober und Unterhitze) oder 160 Grad (Heißluft) vorheizen.

5. Die Teigrollen mit einem Sägemesser in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und auf Backbleche nacheinander (bei Heißluft zusammen) in den vorgeheizten Backofen schieben. Die Plätzchen etwa 12-15 Minuten je Backblech backen.

6. Die Plätzchen mit dem Backpapier von den Backblechen auf Kuchenroste ziehen. Danach die Plätzchen erkalten lassen.

7. Wenn die Plätzchen auf dem Kuchenrost gut abgekühlt sind, können diese mit der geschmolzenen Kuvertüre besprenkelt werden.

 

Erst wenn die Plätzchen völlig ausgekühlt sind, können diese zur Aufbewahrung verpackt werden. Bewahren Sie die Plätzchen kühl und trocken auf. In einer gut verschlossenen Dose sind die Plätzchen ca. 3 Wochen haltbar.

 

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Ruhezeit: 2 bis 6 Stunden

Backzeit: 12-15 Minuten je Backblech

 

Wir wünschen viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Appetit!

Hinterlasse eine Antwort

Betriebsferien vom 15.07.2017 bis 31.07.2017. Ihre Sendung wird am 02.08.2017 frisch gepresst an Sie verschickt.