ein Christstollen den Sie lieben werden

Christstollen (aus Vollkornmehl und mit ölfreund Kokosöl zubereitet)

(für etwa 16 Stücke)

der Christstollen der leckererererer schmeckt der Christstollen der leckererererer schmeckt

Zutaten zum Vorbereiten:

- 200g Rosinen

- 100g Korinthen

- 100ml frisch gepresster Orangensaft

Zutaten für den Hefeteig:

- 375g Vollkornmehl

- 1 Würfel frische Hefe (42g)

- 50g Zucker

- 100ml lauwarme Milch

- 1 Päckchen Vanille-Zucker

- 1 Priese Salz

- 1 Päckchen Christstollengewürz (15g)

- 2 Eier (Größe M)

- 170g Kokosöl

Hinweis: Das ölfreund Kokosöl sollte vor der Verarbeitung etwas erwärmt werden, damit dies eine Butterähnliche Konsistenz bekommt, sonst ist eine Vermengung mit den anderen Zutaten nicht möglich.

100g gewürfeltes Orangeat

100g gewürfeltes Zitronat

100g abgezogene, gemahlene Mandeln

Zutaten zum Bestreichen:

- 75g ölfreund Kokosöl

Zutaten zum Bestäuben:

- etwas Puderzucker

Anleitung:

1. Zum Vorbereiten Rosinen und Korinthen in den frisch gepressten Orangensaft einlegen und zugedeckt über Nacht durchziehen lassen.

2. Für den Teig Mehl in eine Rührschüssel geben. In der Mitte eine Vertiefung drücken und die Hefe hineinbröckeln. Zucker und etwas lauwarme Milch hinzufügen. Mit einem kleinen Teil des Mehls, mit einer Gabel vorsichtig verrühren und etwa 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

3. Vanille-Zucker, Salz, Stollengewürz, Eier und Kokosöl dem Teig hinzufügen. Die Zutaten mit einem Handrührgerät, mit Knethaken zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.

4. Orangeat, Zitronat, Mandeln und die eingeweichten Rosinen und Korinthen auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz unterkneten.

5. Den Teig zugedeckt so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat (etwa 20 Minuten)

6. Das Backblech mit drei Lagen Backpapier belegen (so wird der Stollen beim Backen von unten nicht so dunkel)

7. Aus dem Teig einen Stollen formen. Dazu den Teig zu einem Rechteck (etwa 30x25cm) ausrollen. Den Teig von der längeren Seite aus aufrollen und mit der Teigrolle der Länge nach eine Vertiefung eindrücken.

8. Dann die linke Seite leicht versetzt auf die rechte Seite schlagen. Den mittleren Teil mit den Händen der Länge nach zu einem Wulst formen.

9. Den Stollen auf das Backblech legen und nochmals so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat (etwa 30 Minuten)

10. Den Backofen auf 250 Grad (Ober- und Unterhitze) oder 220 Grad (Heißluft) vorbereiten.

11. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen (unteres Drittel) schieben und sofort die Backofentemperatur um 90 Grad (Ober und Unterhitze) auf 160 Grad oder um 80 Grad (Heißluft) auf 140 Grad herunterschalten. Den Stollen etwa 50 Minuten backen.

12. Zum Bestreichen das Kokosöl erwärmen / zerlassen. Den warmen Stollen damit bestreichen.

13. Den Stollen auf einem Kuchenrost erkalten lassen und anschließend mit Puderzucker bestäuben.

 

Stollen sollte normalerweise ca. 3-4 Wochen vor dem Verzehr durchziehen. Diese Variante können Sie aber direkt nach dem backen verzehren. Einfach lecker!

 

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Ruhezeit: ca. 30 Minuten

Backzeit: ca. 50 Minuten

 

Viel Spaß beim Ausprobieren des Stollens und einen guten Appetit!

Hinterlasse eine Antwort

Betriebsferien vom 15.07.2017 bis 31.07.2017. Ihre Sendung wird am 02.08.2017 frisch gepresst an Sie verschickt.