Archiv für den Monat: September 2015

  • Wie baue ich Leinöl in meine Nahrung ein?

    Das Wichtigste ist, dass das Leinöl so frisch wir möglich ist! Am Besten ist es das Öl direkt bei einer Ölmühle zu bestellen. Ranziges Öl ist nicht mehr gesund und kann sogar genau das Gegenteil bewirken.

    Der zweite ganz entschieden Punkt ist, dass man Leinöl niemals erhitzen darf. Daher sollte man es IMMER erst nach dem Kochvorgang zu den fertig gekochten Kartoffeln, Möhren oder anderem Gemüse geben.

    Aber auch in einem Salatdressing mit frischen Kräutern schmeckt es hervorragend.

    Wer seinen Tag morgens schon „gesund“ beginnen möchte, dem empfehlen wir morgens einen Esslöffel in den Quark (wer mag auch mit Müsli) zu rühren. Die Sauerstoffversorgung der Zellen soll durch die Leinöl- Quark Mischung verbessert werden, da die im Quark enthaltenen schwefelhaltigen Aminosäuren die biologische Wirksamkeit der ungesättigten Fettsäuren erhöhen.

  • Was ist das Besondere an Bio Hanföl?

    hanfoel-bio-frisch-kaltgepresst-ungefiltert-naturbelassen hanfoel-bio-frisch-kaltgepresst-ungefiltert-naturbelassen

    Im Hanföl haben wir ein ideales Verhältnis zwischen Linolsäure und Alpha-Linolensäure. Was es aber von den anderen Ölen unterscheidet, ist der Anteil an dreifach ungesättigten Gamma-Linolensäure. Diese Omega-6-Fettsäure kann im Körper Entzündungen mindern, den Blutdruck senken und stärkt die Nervenreizleitung im Gehirn. Die dunkelgrüne Farbe erhält das Öl durch den hohen Anteil an Chlorophyll. Im Bio Hanföl

    stecken ca. 80% ungesättigte Fettsäuren und einer hoher Gehalt an Vitamin E und ist daher für jeden gesundheitsbewussten Menschen ein MUSS in der Küche. Es gibt Salaten eine ganz individuelle Note und auch andere kalte Gerichte können Sie mit Bio Hanföl verfeinern. Hanföl sollte man nur nicht zu stark erhitzen da sich die gesunden ungesättigten Fettsäuren dann in möglicherweise schädliche Transfette verwandeln können. Idealerweise bewahrt Ihr das Öl im Kühlschrank auf. Es wird kann es zwar etwas zähflüssig werden, was aber dem so herrlichen Geschmack keinen Abbruch tut. Kühl gelagert behält das frische Hanföl lange seine Qualität.

2 Artikel