Archiv für den Monat: Mai 2015

  • Wie sieht ein gesundes Frühstück aus?

    Viele fragen sich „Was ist eine gute und gesunde Basis für den Start in den Tag?“

    Hier einmal der Ölfreund Team Tipp für ein gesundes Frühstück: drei Esslöffel Magerquark, drei Esslöffel Frischmilch, je einen Esslöffel Bio-Leinöl, mild oder nussig, je nach Geschmack von der Ölfreund Bio-Ölmühle (mit einem hohen Anteil an Omega 3 Fettsäuren) mischen, Obst dazu und ein paar Walnüsse als Garnitur. Das ist, weil kohlenhydratarm und lang sättigend, besser als jedes Frühstücksbrötchen.

    Eure Ölfreunde wünschen viel Spaß beim ausprobieren und Guten Appetit!

  • Wie kann der Speiseplan bei Rheuma aussehen?

    Ein Speiseplan, der antientzündlich wirkt, folgt der Formel: weg mit Zucker und (rotem) Fleisch, her mit Fisch und Gemüse. Aus Obst und grünem Gemüse lassen sich mit dem Mixer gut Smoothies herstellen. Die sind derzeit als „Detox-Drinks“ ohnehin der letzte Schrei und bieten dabei die richtige Mischung aus pflanzlichen Mineralstoffen und Antioxidantien, die antientzündlich wirken. Weiterlesen

  • Warum Kokosöl zum Braten und Backen verwenden?

    Es gibt viele kleine Ansatzpunkte um die Ernährung zu optimieren. Zum Beispiel kann man beim Braten und Backen anstatt Butter, Schmalz oder einem einfachen Pflanzenöl (Sonnenblumenöl, Rapsöl, Olivenöl) ein wohlschmeckendes kaltgepresstes Bio-Kokosöl verwenden. Weiterlesen

  • Welche Ernährung bei Rheuma?

    Arachidonsäure ist wahrscheinlich jedem Rheumatiker ein Begriff. Der Organismus bildet sie aus Omega -6-Fetten, die er sich aus der Nahrung holt. Arachidonsäure gilt als entzündungsfördernd. Unsere Ernährung ist heutzutage leider omega-6-betont. Dabei ist die richtige Fettbalance von Omega 3 und Omega 6 entscheidend. Wenn wir essen wie die meisten, liegt sie bei eins zu 20, optimal wäre eins zu drei. Weiterlesen

4 Artikel