Bewertungsdurchschnitt mit
(4.95/5.00) aus insgesamt 2191 Bewertungen

versandkostenfrei ab 29,- € Bestellwert
für Lieferungen innerhalb Deutschlands

15.06.22

Kartoffelsalat-mit-einer-leckeren-sardellensauce

Kartoffelsalat mit Gartenkräutern und einer wahnsinnig leckeren Sardellensauce

Zutaten:

  •  2 kg Kartoffeln geschält
  • 2 Blatt Lorbeer
  • 1 kleine Dose 45g "Kantabrische Sardellen" in Öl
  • 1 EL Honig z.B. "Schmellwitzer Angergold"
  • 2 Knoblauchzehen (gewürfelt)
  • 250ml Hafersahne (1Packung) alternativ Sahne
  • 1-2 EL Senf
  • 1 Handvoll Ruccola grob zerrissen
  • 2 Bund Schnittlauch in Röllchen geschnitten
  • 4 Stängel Oreganoblätter (von den Stielen getrennt und klein gehackt)
  • 4-5 Gewürzgurken in feine Würfel geschnitten
  • 1 Apfel entkernt und in feine Würfel geschnitten
  • einen guten Schuß Gurkenwasser
  • 4 EL Balsamico Bianco
  • 6-7 EL gutes natives Olivenöl extra
  • Salz, Pfeffer
  • 250g fettes Fleisch z.B. Bauchlappen
  • 1 EL Avocadoöl

Zubereitung:

Die 2 kg geschälte Kartoffeln in Salzwasser mit Lorbeer kochen.
Währenddessen 1 kleine Dose kleine Sardellen inkl. Öl, 1 EL Honig, 2 Knoblauchzehen (gewürfelt) anschwitzen bis der Honig karamellisiert und anschließend mit 250 ml Packung Hafersahne ablöschen. Nun 1 EL Senf dazu geben, kurz aufkochen und mit dem Zauberstab pürieren bis eine sämige Sauce entsteht. Diese zum abkühlen beiseite stellen.
Gartenkräuter (1 Handvoll Ruccula zerrissen, 2 Bund Schnittlauch in Röllchen, Oreganoblätter gehackt) in eine große Schüssel geben.  
4-5 klein gewürfelte Gewürzgurken und den gewürfelten Apfel dazu geben.
5-6 EL Gurkenwasser und 4 EL Balsamico Bianco und 6-7 EL Olivenöl ebenfalls in die Schüssel und gut vermischen.
Kartoffeln abgießen, kalt ablöschen, abkühlen lassen.
 Anschließend in mundgerechte Stücke schneiden und in die Schüssel mit den Kräutern geben. Alles gut durchmengen.
  Nun die Sardellensoßen zu den Kartoffeln geben und nochmals gut durchmischen,
 Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
 Schmeckt super zu gegrilltem würzigem Fleisch 
z.B Bauchlappen 
Fleisch ca. 5x5 cm Stücken schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
Einen Schuss Avocadoöl in eine Pfanne geben und das Fleisch bei hoher Temperatur von beiden Seiten knusprig braten.
Anschließend kurz aus der Pfanne nehmen, beide Seiten mit Senf einstreichen und widerrum kurz in der Pfanne anbraten. Zum Schluß 2-3 EL Sojasoße in die Pfanne geben und das Ganze kurz durchschwenken bis alle Fleischstücken mit Sojasauce benetzt sind.
Fleisch aus der Pfanne nehmen und 4 Minuten ruhen lassen. Anschließend in dünne Streifen schneiden und zusammen mit dem Kartoffelsalat servieren.
Bei Bedarf können Sie den Salat mit essbaren Blüten (Schnittlauch, Taubnessel, Ringelblume, Borretsch etc.) garnieren.
Wir wünschen guten Appetit.
Kundenzufriedenheit
Sehr gut
4.95 / 5.00
aus 2191 Bewertungen