Bewertungsdurchschnitt mit
(4.95/5.00) aus insgesamt 2252 Bewertungen

versandkostenfrei ab 39,- € Bestellwert
für Lieferungen innerhalb Deutschlands

05.05.22

verschiedene Gewürzmischungen

Aus Bio-Gewürzen exotische Gewürzmischungen herstellen!


Wir haben für Sie einige Gewürzmischungen aus aller Welt zusammengetragen. Sie können diese ganz einfach aus Bio-Gewürzen selbst mischen.

1.   Ras el Hanout aus Marokko

Wird aus folgenden Gewürzen gemischt: getrocknete Rosenknospen, Galgantwurzel, getrocknete Ingwerwurzel, weißer PfefferZimtstangenPimentMacisMuskatnüsse, Anis, Gelbwurz, Chilischote, Veilchenwurzel, GewürznelkeLavendelblüteKardamom und Bockshornklee.

Die Mischung kann sehr gut zum Würzen von Couscous und Fleischgerichten verwendet werden.

 

2.   Chimichurri aus Argentinien

Wird aus folgenden Gewürzen gemischt: schwarzer Pfeffer, Petersilie, BasilikumPaprikaOreganoThymianDillLorbeer, Knoblauch, Zwiebeln, Rosmarin, Salz.

Wenn man die Mischung mit Olivenöl und Essig versetzt, ergibt sich die Chimichurrisoße welche hervorragend zu Rindfleischgerichten passt.

 

3.   Cajun-Blackening aus den USA

Wird aus folgenden Gewürzen gemischt: Senf, PaprikaOreganoKreuzkümmel, Zwiebel, Knoblauch, Pfeffer schwarzChili, Selleriesamen, Thymian, Lorbeer.

Cajun-Blackening kann sehr gut als Würzpaste zum Grillen oder Braten verwendet werden.

  

4.    Baharat aus Saudi-Arabien

Wird aus folgenden Gewürzen gemischt: Paprika, Koriander, Muskatnuss, Nelken, Kardamom, Pfefferkörner, Pfefferschoten, Kreuzkümmel und Zimt.

Die Mischung kann vielfältig eingesetzt werden so zum Beispiel zu Fleisch, Fisch, oder auch im Mokka-Kaffee.

 

5.    Vadouvan aus Indien

Wird aus folgenden Gewürzen gemischt: Knoblauch, Senf, Zwiebeln, Urbohnen, Linsen, Bockshornklee, Kreuzkümmel, Fenchel, Kurkuma, Curryblätter, Sesamöl, Kokosnussöl, Erdnussöl, Salz.

Die Gewürzmischung ist ideal einzusetzen bei Kartoffel- oder Reisgerichten oder auch Wokgemüse.

 

6.   Fines Herbes aus Frankreich

Wird aus folgenden Gewürzen gemischt: Estragon, Petersilie, Kerbel und Schnittlauch.

Diese Mischung kann man sehr gut zum Braten von Schweinemedaillons verwenden, anschließend mit Sahnesoße servieren.

 

7.   Sambal Oelek aus Indonesien

Wird aus folgenden Gewürzen gemischt: Salz, Essig und rote Chilis fein gehackt.

Eine Gewürzmischung für alle die es scharf mögen. Passt zu vielen Fleisch, Nudel- und Reisgerichten.

 

8.   Saté aus Indonesien

Wird aus folgenden Gewürzen gemischt: Paprika, Erdnüsse, Knoblauch, Chili, Salz, Zitronengras, Muskatnuss, Zwiebel, Zucker, Pfeffer, Senfkörner, Kreuzkümmel, Koriander, Knoblauch, Sternanis, Piment, Fenchel, Salz.

Wenn man die Gewürzmischung mit Sesamöl, Erdnussbutter und Sojasoße vermischt, erhält man Saté-Soße mit welcher man hervorragend Fleisch, Fisch, Geflügel und Shrimps marinieren kann.

 

9.   Adshika aus Georgien

Wird aus folgenden Gewürzen gemischt: Knoblauch, Zwiebeln, rote Peperoni, Koriander, Dill, blauer Bockshornklee, Ringelblumen, gemahlene Nüsse, Nelken, Fenchel, Zimt, Salz, Minze und Bohnenkraut.

Mit mildem Olivenöl vermischt ergibt sich eine super Geflügelmarinade.


10. Apfelstrudelgewürz aus Österreich

Wird aus folgenden Gewürzen gemischt: Ingwer, Rohrzucker, Zitrone, Nelken und Zimt.

Wie der Name schon sagt, zum optimalen Würzen der Apfelspalten des Strudels.


11.Brotgewürz aus Österreich

Wird aus folgenden Gewürzen gemischt: 

FenchelKümmel und Koriander.

Die Gewürzmischung kann zum Brotbacken benutzt werden. Vier Esslöffel der Mischung zum Würzen von 500 g Mehl.

 

Kundenzufriedenheit
Sehr gut
4.95 / 5.00
aus 2252 Bewertungen